Herr Schweizer - Ihr Honorar-Finanzanlagenberater

7. Dezember 2016

Meine Ökogeldanlage

 

Sehr geehrte Mandantinnen und Mandanten,

es freut mich, dass Sie sich für eine Ökologische Geldanlage interessieren!

‚Die Grenzen des Wachstums‘ vom Club of Rome erhielt 1973 den Friedenspreis des deutschen Buchhandels. Mit der Veröffentlichung dieser Studie wurde die Dringlichkeit einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung einem breiten Publikum bekannt.

Die 2030-Agenda

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (englisch: Sustainable Development Goals, SDGs) wurden 2015 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen für alle Staaten beschlossen. Bis 2030 sollen die Ziele erreicht werden. Oft wird darum von der 2030-Agenda für nachhaltige Entwicklung oder einfach der 2030-Agenda gesprochen.

Die 5 Kernbotschaften der 2030-Agenda

Frieden (Peace) – Wir sind entschlossen, friedliche, gerechte und inklusive Gesellschaften zu fördern, frei von Furcht und Gewalt. Ohne Frieden keine nachhaltige Entwicklung, ohne nachhaltige Entwicklung keinen Frieden.

Menschen (People) – Wir sind entschlossen, Armut und Hunger in jeder Erscheinungsform zu beenden. Wir wollen sicherstellen, dass alle Menschen ihr Potential in Würde und Gleichheit und in einer gesunden Umwelt voll entfalten können.

Planet – Wir sind entschlossen, den Planeten vor Plünderung zu schützen, vor allem durch nachhaltigen Konsum und ebensolche Produktion. Die ökologische Bewirtschaftung der Ressourcen und Sofortmaßnahmen gegen den Klimawandel sind von zentraler Bedeutung. So kann die Erde Bedürfnisse heutiger und zukünftiger Generationen befriedigen.

Partnerschaft (Partnership) – Wir sind entschlossen, die benötigten Mittel der Agenda durch eine neue Globale Partnerschaft der Nachhaltigkeit zu mobilisieren. Unser Geist der Solidarität ist besonders auf die Bedürfnisse der Ärmsten und Schwächsten ausgerichtet. Alle Länder, alle Interessenträger und alle Menschen können sich daran beteiligen.

Wohlstand (Prosperity) – Wir sind entschlossen, dafür zu sorgen, dass alle Menschen ein erfülltes Leben in Wohlstand genießen können. Das kann nur gelingen wenn sich der wirtschaftliche, soziale und technische Fortschritt in Harmonie mit der Natur vollzieht.

Daraus folgen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs)

1. Armut in jeder Form und überall beenden.

2. Den Hunger beenden, Ernährungssicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern.

3. Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern.

4. Inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern.

5. Geschlechtergerechtigkeit und Selbstbestimmung für alle Frauen und Mädchen erreichen.

6. Verfügbarkeit und nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser und Sanitärversorgung für alle gewährleisten.

7. Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, zeitgemäßer und erneuerbarer Energie für alle sichern.

8. Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern.

9. Eine belastbare Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Wirtschaftsformen fördern und Innovationen unterstützen.

10. Ungleichheit innerhalb von und zwischen Staaten verringern.

11. Städte und Siedlungen inklusiv, sicher, widerstandsfähig und nachhaltig machen.

12. Für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sorgen.

13. Sofortmaßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen.

14. Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung erhalten und nutzen, Meeresverschmutzungen möglichst vermeiden.

15. Landökosysteme schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern, Wälder nachhaltig bewirtschaften, Wüstenbildung bekämpfen, Bodenverschlechterung stoppen und umkehren und den Biodiversitätsverlust stoppen.

16. Friedliche und inklusive Gesellschaften im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zur Justiz ermöglichen und effektive, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen.

17. Umsetzungsmittel stärken und die globale Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung wiederbeleben.

Die 2030-Agenda als Basis Ihrer Ökogeldanlage

Wird unsere Welt durch die 2030-Agenda ein besserer Ort zum Leben? Von alleine bestimmt nicht! Nur durch Ihre ökologische Geldanlage entsprechend den oben erwähnten Zielen wird dieser Anpassungsprozess gelingen.

Sie können mit Ihrer Geldanlage derzeit nichts Klügeres und Profitableres tun als in ökologische Produkte, ökologische Verfahren und ökologische Dienstleistungen zu investieren!

Wir telefonieren zusammen!

Ihr Herr Schweizer

 

*****************************************************************************************************************************

 

Preisliste

alle Preise inkl. Mehrwertsteuer

alle Preise unabhängig von der Höhe Ihrer Geldanlage

alle Preise unabhängig von der Anlagedauer Ihrer Geldanlage

 

Mein telefonisches Willkommensgespräch

max. 10 Minuten = nur 10 Cent / praktisch gratis

Diese Fragen klären wir:

Welche Vorteile bringt mir meine Honorarberatung?
Warum eine Ökologische Geldanlage / offene Ökofonds?

 

Meine telefonische Produktberatung

max. 30 Minuten = nur 99,90 €

Diese Fragen klären wir:

Meine individuelle Bedarfsanalyse
Meine individuelle Produktempfehlung
Meine individuelle Produktvermittlung – falls gewünscht

 

Meine telefonische Folgeberatung

max. 20 Minuten = nur 49,90 €

Diese Fragen klären wir:

Stand meiner Ökologischen Geldanlage / offenen ÖkoFonds
Entwicklung meiner Ökologischen Geldanlage / offenen ÖkoFonds

 

Das war’s mit den Kosten!

Es entstehen Ihnen für die Vermittlung ihrer Ökologischen Geldanlage / offenen Ökofonds keine weiteren Kosten, unabhängig von der Höhe Ihrer Geldanlage und Ihrer Anlagedauer. Herr Schweizer berechnet Ihnen keine Abschlussprovision, keinen Ausgabeaufschlag (Agio) und keine jährlich wiederkehrende Bestandsprovision – Sie bezahlen stattdessen nur einmalig Ihr Beratungshonorar.

 

*****************************************************************************************************************************

 

Depotcheck / Institutionelle Anleger

Auch einen Depotcheck oder eine Strategieberatung für Ihre offenen Fonds machen wir natürlich gerne. Fragen Sie uns bitte an unter depotberatung@herrschweizer.de.

Sind Sie ein institutioneller Anleger und möchten gerne von unserem Fachwissen profitieren? Fragen Sie uns bitte an unter institutionelle@herrschweizer.de

 

*****************************************************************************************************************************

 

 

Kommentare sind geschlossen.