Herr Schweizer - Ihr Honorar-Finanzanlagenberater

7. Dezember 2016

Ökologische Geldanlage

 

Sehr geehrte Interessentinnen und Interessenten,

es freut mich, dass Sie sich für eine Ökologische Geldanlage und offene ÖkoFonds interessieren!

Immer mehr Menschen leben ökologisch. Ökologische Geldanlage ist ein Trend, offene ÖkoFonds passen in jedes Portfolio.

Wir telefonieren zusammen!
Ihr Herr Schweizer

 

Vorteile offener ÖkoFonds:

  Sie erhalten hohen gesetzlichen Schutz – Ihr Beratungsgewinn.
  Sie haben die Möglichkeit kleinteilig zu investieren – Ihr Beratungsgewinn.
  Sie schätzen den geringen Verwaltungsaufwand – Ihr Beratungsgewinn.
  Sie investieren defensiv dank breiter Risikostreuung – Ihr Beratungsgewinn.
  Sie wissen um die jederzeit gute Preistransparenz – Ihr Beratungsgewinn.
  Sie erkennen die leichte Verkäuflichkeit – Ihr Beratungsgewinn.
  Sie profitieren von der zusätzlichen Bewertung – Ihr Beratungsgewinn.
  Sie fühlen sich sicher dank der Schlichtungsstelle – Ihr Beratungsgewinn.

  1. Hoher gesetzlichen Schutz für Sie: Das Fondsvermögen der Anlegerinnen und Anleger eines offenen ÖkoFonds bleibt als Sondervermögen bei einer möglichen Insolvenz der Kapitalverwaltungsgesellschaft unberührt – Ihr Beratungsgewinn.
  2. Kleinteilige Anlagemöglichkeit für Sie: Bei offenen ÖkoFonds können sich Anlegerinnen und Anleger mit relativ kleinen Summen an einer gemeinschaftlichen, größeren Geldanlage beteiligen, das gilt besonders für Fondssparplänen – Ihr Beratungsgewinn.
  3. Geringer Verwaltungsaufwand für Sie: Der Verwaltungsaufwand für Anlegerinnen und Anleger ist nach der anfänglichen Datenaufnahme gering, die meisten Verwaltungsaufgaben werden von der Fondsgesellschaft übernommen. Die Fondsgesellschaft informiert regelmäßig über alle wichtigen Details des Fonds – Ihr Beratungsgewinn.
  4. Breite Risikostreuung für Sie: Offene ÖkoFonds verteilen die Gelder ihrer Anlegerinnen und Anleger auf viele verschiedene Teilgeldanlagen innerhalb des Fonds, dadurch wird das Risiko breit verteilt. Anlegerinnen und Anleger sollten Ihre Geldanlage unbedingt möglichst breit streuen, das  reduziert Ihr Risiko – Ihr Beratungsgewinn.
  5. Gute Preistransparenz für Sie: An jedem Börsenarbeitstag sind die Preise der Fondsanteile ersichtlich. Die Fondsgesellschaft ist verpflichtet, die Fondsanteile an jedem Tag, an dem die Börse geöffnet hat, zurückzunehmen – Ihr Beratungsgewinn.
  6. Leicht verkäuflich für Sie: Die Fondsanteile eines offenen ÖkoFonds sind im Normalfall relativ einfach zu verkaufen. Bitte beachten Sie: Ein Verkauf von Fondsanteilen kann aus technischen Gründen mehrere Tage bzw. Wochen dauern – Ihr Beratungsgewinn.
  7. Zusätzliche Bewertung für Sie: Offene ÖkoFonds berücksichtigen und bewerten zusätzlich ökologische, soziale und ethische Belange – Ihr Beratungsgewinn.
  8. Kostenlose Schlichtungsstelle für Sie: Bei offenen ÖkoFonds können Anlegerinnen und Anleger bei der Ombudsstelle für Investmentfonds Meinungsverschiedenheiten oder Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Kapitalanlage kostenlos prüfen lassen. Die Ombudsstelle gilt als anerkannte private Verbraucherschlichtungsstelle. Sie besteht aus zwei Schlichtern.
    http://www.ombudsstelle-investmentfonds.de/start/ – Ihr Beratungsgewinn.

 

Wie entwickelt sich die Ökologische Geldanlage?

Als ich mich vor mehr als zehn Jahren der Ökologische Geldanlage zuwandte, war der Markt überschaubar, es gab einige Dutzend ÖkoFonds im deutschsprachigen Raum. Ende 2015 waren genau 400 ÖkoPublikumsfonds zugelassen mit ca. 45 Mrd. € Anlagegeldern. Ein halbes Jahr später zum 30.06.2016 waren es per Saldo 410 Öko-Fonds mit ca. 61 Mrd. € Gesamtfondsvermögen in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Verteilung der Anlagegelder gestaltete sich wie folgt: 31 Mrd. € in 209 ÖkoAktienfonds, 12 Mrd. € in 85 ÖkoRentenfonds, weitere 12 Mrd. € in 74 ÖkoMisch – bzw. ÖkoDachfonds, 2,4 Mrd. € in 19 ÖkoETFs und 1,8 Mrd. in 6 Microfinancefonds. Wie viel dieser gesamten Geldanlage allein auf Deutschland entfällt, ist nicht ersichtlich. Daten: Sustainable Business Institute, SBI, August 2016.

Im ersten Halbjahr 2016, also in nur 6 Monaten, hat das Volumen der Ökologischen Geldanlage in Deutschland, Österreich und der Schweiz um ein Drittel zugelegt. Ökologie ist der Megatrend der alle Trends durchdringt, ob Energie-, Verkehrs- oder Ernährungswirtschaft: Offene ÖkoFonds gehören heute in jedes Depot. Herr Schweizer will Ihnen mit seinem Fachwissen und seiner Honorarberatung diese Chance vermitteln – Ihr Gewinn.

 

Wo finde ich meine Ökologische Geldanlage?

Bei Herr Schweizer sind Sie genau richtig. Wenn Sie Fragen haben zu Ihrer Ökologischen Geldanlage und kompetente sowie freundliche Beratung suchen, dann zögern Sie nicht, buchen Sie bitte online Ihren individuellen Wunschberatungstermin, gerne rufe ich Sie pünktlich an.

Wir telefonieren zusammen!
Ihr Herr Schweizer

 

 

*****************************************************************************************************************************

 

 

Preisliste

Herr Schweizer Ökologische Geldanlage

 

Mein telefonisches Willkommensgespräch

max. 5 Minuten Willkommensgespräch = nur 5,00 €

Das Konzept Herr Schweizer Ökologische Geldanlage
wird mir erklärt

Meine telefonische Bedarfsberatung

max. 15 Minuten Bedarfsberatung = nur 30,00 €

Bedarfsberatung zu meiner Ökologischen Geldanlage
plus individuelle Bedarfsanalyse ohne Produktempfehlung

Meine telefonische Produktberatung

max. 30 Minuten Produktberatung = nur 70,00 €

Produktberatung zu meiner Ökologischen Geldanlage
plus Produktempfehlung, falls gewünscht plus Produktvermittlung

Meine telefonische Folgeberatung

max. 20 Minuten Folgeberatung = nur 50,00 €

Folgeberatung zu meiner Ökologischen Geldanlage
plus Gespräch zur Entwicklung meiner Ökologischen Geldanlage

 

 

*****************************************************************************************************************************

 

 

Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise inklusive der gültigen MwSt.
Alle Preise verstehen sich als unabhängig von der Höhe Ihrer Anlagesumme.

Die Bedarfsberatung ist Voraussetzung für die Produktberatung, da Herr Schweizer Ihren Bedarf erst erfassen und analysieren muss.

Zwischen Bedarfsberatung und Produktberatung können je nach Absprache mehrere Stunden, ein Arbeitstag oder mehrere Arbeitstage liegen, da Herr Schweizer möglicherweise Recherchen machen muss, um das passende Produkt für Sie zu finden.

Die Folgeberatung versteht sich als Gespräch zum Stand der Dinge Ihrer Ökologischen Geldanlage. Sie wählen individuell wann und wie oft Sie eine Folgeberatung zu Ihrer Ökologischen Geldanlage haben möchten. Eine Erhöhung oder Auszahlung Ihrer Ökologischen Geldanlage ist in der Folgeberatung möglich. Eine weitergehende Produktempfehlung und Produktvermittlung ist jedoch nicht in der Folgeberatung enthalten.

Auch einen Depotcheck oder eine Strategieberatung machen wir natürlich gerne für Sie. Fragen Sie uns bitte an unter depotberatung@herrschweizer.de.

Sind Sie ein institutioneller Anleger und möchten gerne von unserem Fachwissen profitieren? Fragen Sie uns bitte an unter institutionelle@herrschweizer.de

 

Kommentare sind geschlossen.